Rombacher001
Rombacher002
Rombacher003
Rombacher011
Rombacher012
Rombacher007
Rombacher004
Rombacher010
Rombacher013
Rombacher015
Rombacher017
Rombacher006

Eine Besonderheit ist der Felsstollen, weil er von einem Luftschutzraum aus in den Untergrund vorgetrieben wurde. Zusätzlich wurde im Luftschutzraum eine weitere, eigentlich nicht notwendige Schleuse für den Stollen eingebaut. Der Stollen ist ca. 100 m lang und hat eine durchschnittliche lichte Höhe von 2,40 m bei einer Mindestbreite in den schmaleren Bereichen von  2m

Stollenzugang von der Schleuse aus

Der Treppenabgang

Die Zugangstreppe

Dokumentation im Treppenprofil

Ehemaliger Holzverbau im polnischen Türstock

Die Befehlsstelle , gleichzeitig für die Sanitäter, befand sich in einem gesondert geschaffenem Raum

Stollenansicht

 Filmdoku

gemauerte bauliche Reste

Der Zugang zur Befehlsstelle

Gasschutztür

Fundstücke

Benutzerdefinierte Suche
 

Felsstollen

 

Zur Sitemap