Bereits 1934 begannen beim Bochumer Verein Luftschutz - Baumaßnahmen. Weitläufige Stollensysteme für den Personenluftschutz, Sachluftschutz und für den ungehinderten Transport wurden geschaffen. Der gesamte Bereich der oberen und unteren Stahlindustrie war als besonders kriegswichtig eingestuft, was auch erklärt, warum gerade hier besonders aufwendig alles betriebswichtige unter der Erdoberfläche  eingebaut wurde

Ein Luftschutz - Stollen aus Stahllamellen wird in offener Bauweise gebaut.

Quelle: Historisches Archiv Krupp

St_Lamellen_neu-20

Benutzerdefinierte Suche
 

Obere Stahlindustrie

 

Zur Sitemap