_Zeche Hannover Hofstede 1908

Die Zeche Hannover Bild mit freundlicher Genehmigung des Presse und Informationsamtes der Stadt Bochum - Stadtbildstelle

Die Zeche Hannover hatte mehrere besondere Luftschutzanlagen. Eine der bekannten Anlagen war der sogenannte Franzosenstollen, der u.a. von französischen Kriegsgefangenen gebaut wurde. Des weiteren schuf die Zeche eigentlich nicht gestattete Schachtzugänge zu Luftschutzanlagen. Dem Übertagebetrieb standen auch zahlreiche Deckungsgräben zur Verfügung und Sonderbauten.

Teile der Zeche sind heutzutage noch erhalten und sind im Rahmen des Museumsbetriebes zu besichtigen

 

Stollen Hannover (SBB)

Benutzerdefinierte Suche
 

Hannover

 

Zur Sitemap