Lothringen 3 hatte ehemals einen “interessanten” Betrieb in der direkten Nachbarschaft - die IG Farben. Angeblich war das Werk nicht mehr in Betrieb, und dennoch wurden Arbeitskräfte dorthin beordert. Zudem befanden sich gleich mehrere Stollen auf dem IG - Farben - Gelände.

In direktem Zusammenhang mit Lothringen 3 sind z.B. die Versorgungskanäle zu sehen, die beide Werke miteinander verbinden. Weiterhin gab es mehrere Deckungsgräben in dem gesamten Bereich. Heutzutage ist davon nur noch wenig zu sehen und übrig geblieben

Lokalisiert wurden einige Anlagen, allerdings sind diese nur sichtbar im Rahmen von Baumaßnahmen oder Erdbewegungen.

Im Rahmen einer Geländesanierung konnten so 2 Deckungsgräben in dem Zwangsarbeiterlager Dokumentiert werden

Deckungsgraben 1    hier ein paar Eindrücke in Bildform

Deckungsgraben 2    hier ein paar Eindrücke aus diesem Deckungsgraben

Benutzerdefinierte Suche
 

Lothringen 3

 

Zur Sitemap