Geschosswerkstatt078
Geschosswerkstatt079
Geschosswerkstatt080
Geschosswerkstatt081
Geschosswerkstatt082
Geschosswerkstatt083
Geschossfabrik1925

Die Geschosswerkstatt im Werk Untere Stahlindustrie wurde 1925 von der Deutsch Luxemburgischen Bergwerks und Hütten AG gebaut. Gefertigt wurde u.a. in dieser Halle

Als 1934 beim BV die großen Luftschutzbaumaßnahmen begannen, wurde ein unter der Halle liegender  Stollen zum unterirdischen Transport in die Planung mit einbezogen. Ob es sich hier mit dem Standort der Halle um einen Zufall handelte, ist allerdings heute nicht mehr nachvollziehbar. Zu denken gibt allerdings, dass diese Fertigungshalle ausgerechnet von einer auf Tief- und Stollenbau spezialisierten Firma erbaut wurde und sich in und im Umfeld der Halle Schächte, Zugangsbauwerke, Belüftungsanlagen bis hin zum Wetterschacht u.  dergl finden liessen. Die ehemalige Geschoßfabrik wurde zwischenzeitlich abgerissen

Hallenansicht

Krananlage

Krane

Alte Stromeinspeisungen

Zum vorderen, verstärkten Luftschutzkeller

Dieser LSR wurde bis kurz vor dem Abriss genutzt

Der erste Plan von 1925

Benutzerdefinierte Suche
 

Geschosswerkstatt

 

Zur Sitemap