Überdruckventil der Maschinenfabrik Rheinwerk Nachfolger Heinen & Co - Wuppertal - Oberbarmen Baujahr 1940   RL 4 - 38 12

Durch lösen der vier Befestigungsschrauben ist der Haltering verdrehbar. Dadurch wird der Achspunkt der Verschlussklappe mit verdreht, so dass durch das veränderliche Eigengewicht der Schließdruck eingestellt werden kann

Das Auer Überdruckventil

Der einbauseitige Einblick. Zu sehen ist der “Schwimmer” , der durch den Überdruck angehoben wird, so daß dadurch der erhöhte Luftdruck reguliert , bzw. mechanisch gesteuert werden kann.

Das Spellna Überdruckventil ist vergleichbar mit dem Drägerventil. Der Unterschied besteht darin, dass Dräger den Anpressdruck mittels verstellbarer Schraube durch Gewichtsverlagerung veränderbar konstruierte

Überdruckventile der Firma Piller gab es ab DN 75. Zur Einstellung des gewünschten Überdruckes dient das auf einem Gewinde aufgeschraubte Gewicht.

  Auer Ventil neu -001

 

0IMG_4680
Auer1
Auer2
Spellna1
Überdruckventil  IMG_4928

Benutzerdefinierte Suche
 

Überdruckventile

 

Zur Sitemap