Die Fortgeschriebenen Normen aus dem bergbaulichen Bereich bis zum Kriegsende

 

622. l      Markscheidewesen
DIN
 

BERG 19003.36 Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Erläuterungen
„          19013.36 Rißwerk, Übersicht
          19024.39(DIN   476)   Papierformate,   Formatordnung,   Faltungen,   Gebrauchsformen Druckvermerke
          19033. 36    (DIN 476 gekürzt und erweitert) Papierformate, Formate für Risse und Pläne
„   -.    1904     7.29    (DIN 824) Zeichnungen, Faltung auf A 4 für Ordner „     

        1905    12.36    (DIN 1451) Normschriften, Engsdirift, Mittelsdirift, Breitsdhrift „                                1906     3..36     — Schriftarten für Grubenrisse                                                                                   1907     3.36     — Schriftgrößen-für Grubenrisse                                                                               1908-3. 36     Blatteinteilung, Blattbezeichnung
          1909      3.36     Bl l    Blatteinteilung   für   Übersichtskarten    1:10000,  Oberbergamtsbezirk   Dortmund,   Rheinisdi-Westfälischer   Industriebezirk 3.36    BI 2    — Oberbergamtsbezirk    Bonn,    Aachener,    Vorgebirge- und Westerwald-Gebiet

BERG 1909      3.36Bl 3    Blatteinteilung,    Oberbergamtsbezirk   Bonn, " Eifel-   und Hunsrückgebiet
3. 36Bl 4  Saar- und Nabegebiet
3.36Bl 5   Sieg-, Labn- und Dillgebiet (nördlicher Teil)
& 36Bl 6  Sieg-, Labn- und Dillgebiet (südlicher Teil)
3. 36Bl 7    — Oberbergamtsbezjrk Clausthal — Nördlicher Teil der Provinz Hannover und Teile der Provinz Westfalen
'   3/36Bl 8  Südlicher Teil der Provinz Hannover
3. 36Bl 9     Teile der Provinz Hessen-Nassau
3. 36Bl 10 — Oberbergamtsbezirk Halle, Oberbergbaubezirk
3. 36Bl 11 —  Geiseltal- und Weißenfels-Zeitz-Bezirk
3. 36Bl 12 — Oberbergamtsbezirk Breslau, Niederschlesischer Steinkohlenbezirk
3.36Bl 13       Westoberschlesischer Industriebezirk
19103.36       Grubenrisse, Blattgestaltung
19113.36—   Vordruck, Blatteinteilung
19123.36—    Titelanordnung
„      1913      3.36  Technische,Zeichnungen, Titelmuster
„      1914      3.36  Farben für das Rißwerk
12. 39   Nachtrag zu DIN BERG 1914
„      1915      6.34  (VERM 20) Zeichen für Vermessungspläne
„      1916      3. 36  Zeichen für Vermessungspunkte und Vermessungslinien
„      1917      3.36  Zeichen für Tagerisse
        1918      3.36Bl l    Zeichen für Markscheiden
 12.39 Bl 2    — Längenfelder
„      1919      3.36Bl l    Zeichen für Grubenbaue
  12. 39  Nachtrag zu DIN BERG 1919 Bl l
3. 36 Bl 2    Zeichen für Braunkohlentagebau
12. 39    Nachtrag zu DIN BERG 1919 Bl 2
„ .   1920      3.36Bl l    Zeichen für Abbau und Versatz
12.39   Nachtrag zu DIN BERG 1920 Bl l
3. 36Bl 2    — Scheibenbau in Sonderfällen
19213. 36Zeichen für Wetterrisse
19223.36  Bl l    Tektonische Bezeichnungen
3. 36  Bl 2    — Störungen
19233. 36Bl l    Tektonisches Musterblatt, Sprünge und Wechsel
3. 36  Bl 2    — Aufschiebungen und Blätter
„      1924      3.36  Kohlenpetrographische Flözschnitte
„      1925      3.36  Petrographische Bezeichnungen
12. 39  Nachtrag zu DIN BERG 1925
„      1926     3,36  Geologische   Bezeichnungen,    Formationen,    Unterabteilungen, Stufen, Zonen
12. 39  Nachtrag zu DIN BERG 1926
„     -1927      3.36—  Steinkohlenbergbau
12. 39  Nachtrag zu DIN BERG 1927
1928     3.36— Braunkohlenbergbau
12.39 Nachtrag zu DIN BERG 1928
„     .1929      3.36— ErdöTbohr- und -gewinnungsbetriebe
12. 39  Nachtrag zu DIN BERG 1929
1930     3.36— Gangbergbau
„      1931      3. 36 Geologische Bezeichnungen, Erzlager-Bergbau u. dgl.
„      1932     3.36— Salzbergbau
„      1933     3.36— Abbau von Steinen und Erden
12.39  Nachtrag zu DIN BERG 1933
1934      3.36  Bl l    Betriebsrisse, Sinnbilder
3. 36  Bl 2    — Sinnbilder
„      1935      3. 36  Abkürzungen geologischer und bergtechnischer Ausdrücke



DIN   1936      3.36     Verzeichnis d. Schächte, Ausgestaltung des Titelblattes, Muster
19373.36     Punktvermarkung
19383. 36    Wege- und Richtmarken
„      1939    12.39    Bl l    bis Bl 3    Zeichen für Raumordnung und Flächennutzung „                                           1940    12.39     Schichtenverzeidinis,   Entnahme   von   Proben,   Benennung  von Gesteinen

622.23      Gewinnung
 
622.231 DIN BERG
DIN
 
Gewinnung von Hand.    Gezähe
10110.28 Gezähe, Rollochhaue
10210.28— Keilhaue
10310.28— Keilhaue, gebogen
10410. 28— Keilhaue mit Einsatz
10510.28— Lettenhaue

10910.28— Kreuzhacke
11010.28— Stopf-Spitzhacke
11110.28— Tonhacke
11210.28— Spitzkratze  — Ovalkratze
11310.28— Fülltröge
11510.28— Grubenbeil

1201.29— Sandschaufel
1211.29— Stechschaufel
1221.29— Spitzschaufel
1231.29— Randschaufel
12410.28— Pfannenschaufel
1251.29— Füllschaufel
1261.29— Erzschaufel
12710.28— Spaten
1301.29— Koksgabel, Steinkohlengabel
13110.28— Brikettgabel
13510.28— Treibfäustel
13610.28— Handfäustel
13710.28— Stufhammer
13810.28— Schienennagelhammer
14010.28— Handsäge (Fuchsschwanz)
14210.28— Bügelsäge mit Holzbügel

15110.28— Schaufelstiel
15210.28— D-Griff stiel, Spalt-Griffstiel, gebogen
15310.28— T-Griffstiel, gebogen
15410.28— D-Griffstiel, .Spalt-Griffstiel, gerade
15510.28— T-Griffstiel, gerade

11964.27 Runde Hackenaugen
11973.39 Ovale Hackenaugen, Lehrdorn für Hackenaugen
11984.27 Spitzovale Hackenaugen, Konstruktionsblatt

64362. 38 Einfach-Spitzhacke, Doppelspitzhacke
64375. 43 Hackenstiele und Lehren für Hackenstiele
20120 Entwurf Gezähe. Sandschaufel
20121 Stechschaufel
20123 RandschaufelFiberR-Mitt
20124 Pfannenschaufel
20125 Füllschaufel|   1942 Nr' 42

20127• Blattschaufel
20128 Flachrandschaufel
 

 

 


 
 



 

Benutzerdefinierte Suche
 

Bergbaunormen

 

Zur Sitemap